Besuch aus Kamtschatka

In der letzten Russischstunde vor Weihnachten erhielt die Gruppe der 2AK und 3BK Besuch von Ivan Popov aus Kamtschatka, den die Schülerinnen und Schüler zuvor schon Online kennengelernt hatten. Ivan Popov ist seit 2016 regelmäßig Gast an unserer Schule.

Die Schülerinnen und Schüler nutzen die Chance, ihr Russisch zu praktizieren. Angesichts der politischen Situation gibt es momentan viele Fragen, und wir hoffen, dass wir im Jänner auch noch die Chance haben, diese unserem Gast zu stellen.

Nach den Ferien wollen wir dann auch das orthodoxe Weihnachten, das zeitverschoben am 7. Jänner begangen wird, miteinander feiern. Einstweilen ein gutes Neujahrsfest all unseren russischen Freunden. Möge Frieden einkehren und wieder viele Begegnungen ermöglichen.
С Рождеством и с  Новым годом!

Autorin: Mag. Gabriele Gstettenhofer MA

Weitere Beiträge

Ein Sprung in die Social-Media-Welt von Doka

Verschiedene Produkte, vielversprechende Programme und viele Grafiker und Grafikerinnen. Damit arbeitet die Social-Media-Managerin der Doka GmbH. Das Social-Media-Team der HAK/HAS Amstetten besuchte am 7. November...

Elfmeterkrimi entscheidet Neujahrsturnier der HAK/HAS!

Am 8. Jänner duellierten sich wie jedes Jahr die Klassen der HAK/HAS Amstetten beim alljährlichen Neujahrsturnier. Das Turnier in der Johann-Pölz-Halle war geprägt von spannenden...

Frohe Weihnachten

Die Schulgemeinschaft der HAK/HAS Amstetten wünscht ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im Jahr 2024!