European Quiznight

Am 7. Dezember veranstaltete Hannes Lauter, ein Europe direct Vertreter aus Deutschland, zum dritten Mal eine European Quiznight für junge Menschen im Alter von 16 – 35 Jahren aus ganz Europa via Zoom. 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden in Gruppen von drei bis vier Leuten geteilt und erhielten dann Fragen zu Ereignissen des Jahres 2023 im Bereich Politik, Kultur, Gesellschaft, Sport, Geschichte und Geographie.  

Von unserer Schule nahmen Yasmin Gorel aus der 3AK und Selina Granzer aus der 4BK teil. In Breakout-Rooms tauschten sie sich mit ihren Partnern aus anderen europäischen Ländern aus und erreichten mit ihren Teams die Plätze 3 und 5. Erfreulich ist auch, dass sich schon weiterer Kontakt zu den Teilnehmern aus Rumänien und Griechenland ergeben hat. 

Danke dem deutschen Kollegen für die positive Initiative im Sinne von Internationalisierung und interkultureller Kompetenz. 

Text: Mag. Gabriele Gstettenhofer, MA
Screenshot: Yasmin Gorel

Weitere Beiträge

Ein Sprung in die Social-Media-Welt von Doka

Verschiedene Produkte, vielversprechende Programme und viele Grafiker und Grafikerinnen. Damit arbeitet die Social-Media-Managerin der Doka GmbH. Das Social-Media-Team der HAK/HAS Amstetten besuchte am 7. November...

Elfmeterkrimi entscheidet Neujahrsturnier der HAK/HAS!

Am 8. Jänner duellierten sich wie jedes Jahr die Klassen der HAK/HAS Amstetten beim alljährlichen Neujahrsturnier. Das Turnier in der Johann-Pölz-Halle war geprägt von spannenden...

Frohe Weihnachten

Die Schulgemeinschaft der HAK/HAS Amstetten wünscht ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im Jahr 2024!